Gefunden

 

Selvaggia ist ein Maremmano-Mischling, also ein Herdenschutzhund.
Sie ist etwa 2,5 Jahre alt und lebte bis Ende 2017 als Streunerin bei Neapel.Selvaggia1 SLZ

Es gelang Tierschützern, sie einzufangen und im Mai 2018 wurde die Hündin von Salva la Zampa übernommen.
Selvaggia ist sehr ängstlich und lässt sich nur von Personen anfassen, die viel Zeit, Ruhe und Geduld aufwenden und selbst dann mag sie das nicht wirklich.

Anfangs wollte sie nicht einmal aus ihrem Zwinger in den Freilauf, das ist jetzt kein Problem mehr. Im Gegenteil, sie kommt jetzt gern zusammen mit anderen Hunden zum Toben zusammen.

Zum Glück lebt sie aktuell zusammen mit einem Setterrüden im Zwingern und muss dort nicht allein sein. Rio, der Settermann, ist ein fröhlicher, aufgeschlossener Kerl, der ihr ein wenig von ihrer Traurigkeit nehmen konnte.

Ein passendes zu hause für Selvaggia wird schwer zu finden sein - es braucht ruhige Menschen mit Herdenschutzhundverstand, passendem Grundstück, evtl. einem geeigneten Zweithund usw. usw....

Hier ein Video aus ihrer Zeit als Streunerin

Selvaggia hat im Herbst 2019 ein Päckchen von Birgit bekommen! Selvaggia3 SLZ

Daher hat Birgit Marten die Patenschaft für die Maus übernommen!

Update August 2020

Selvaggia hat eine Pflegestelle in Deutschland gefunden :-))))

 

 

 

 

 

 

 

Paket Birgit